Im Bereich Infrarot-Wärmefolie zählen wir uns mittlerweile (durch ein Joint Venture mit einem chin. Partner) weltweit zu den Technologieführern und können Spezialentwicklungen für (nahezu) beliebige Anforderungen (Form, Geometrie, Temperatur, Gleich- oder Wechselstrom, etc.) realisieren. Die IR-Wärmefolien, welche mit 12V/24V/42V/230V betrieben werden können, zeichnen sich durch geringen Energieverbrauch und eine schnelle, zielgerichtete Erwärmung aus. Produktionspartner in China und in Europa ermöglichen uns eine schnelle und technisch saubere Umsetzung von Projekten. Das Knowhow von printenergy liegt in der Dimensionierung der Folien bezüglich Leistungsansprüche und Form, sowie in der Fähigkeit mit Hilfe unserer Partner Aluminiumfolien mittels Lötverfahren zu kontaktieren.
Broschüre / Download
DOWNLOAD

Features

  • Auf Basis von Aluminium und PET leistungsstabil, nicht fehleranfällig und vor allem sehr langlebig
  • Als Serienprodukt im Rolle-zu-Rolle Verfahren produziert
  • Technisch beste und preislich günstigste Lösung am Markt
  • In allen Formen und Leistungsklassen erhältlich
  • Für Spezialanwendungen geeignet
  • Heiztemperatur von 15°C bis >100°C
  • Folienstärke von 0,5 mm bis 1.5 mm
  • Kann mit Gleich- oder Wechselstrom gleichermaßen betrieben werden
  • Mittels Löt- oder Crimpprozess einfach zu kontaktieren
  • Besonders für die Produktion von flexiblen Leiterplatten geeignet
  • Findet derzeit in der Industrie, in Heizgeräten, Wandheizungen, Fußbodenheizungen usw. ihre Anwendungen.